Login

Benutzername

Passwort


Eingeloggt bleiben 


Noch kein Mitglied?
Klicke hier um dich zu registrieren

Passwort vergessen?
Um ein neues Passwort anzufordern klicke hier.


Thema ansehen

501st German Garrison » Alles über Kostüme » Snowtrooper
 Thema drucken
Frage zu Snowtrooper Rüstung
Bibi
Darum frage ich ja.
In der Kostümrichtlinien-Datenbank, sind die Mukluks zusätzlich der Gurtbänder mit den Originalschließungen zu sehen.
Auf Originalbildern sind diese nicht vorhanden.

Ich habe den Betrag, an die mir von TM genannte Adresse via PayPal geschickt. Ich hatte keine Probleme damit, aber anscheinend er. Na ja, mal abwarten, ob er sein PayPal mit der Adresse unter Kontrolle bringt. Es besteht ja die Möglichkeit über die Bank binnen 14 Tagen das Geld zurück zu holen.
 
darth-kerche-1975
Bibi schrieb:

Bei den kanadischen Mukluks, werden die vorhandenen Verschlüsse/Schließungen/Schuhbandschnürungen entfernt (und durch die weiter oben anzubringenden Gurtverschlüsse ersetzt) oder?
Gibt da verschiedene Bilder zu im Internet, mal sind sie Originalverschlüsse dran und mal entfernt.


Es wäre hilfreich Du würdest die Bilder die Du meinst posten, so könnten wir sehen auf was Du Dich beziehst und Dir besser weiterhelfen.


Stormtrooper ANH Stunt (TM): 100 %
Bantha Raider ANH: 100 %
Snowtrooper ESB (TM): 100 %
Boba Fett ESB: 100%
Deathtrooper R1: 25%
 
HansMaulmann
Ich hab ein paar Referenzbilder angeschaut und auch gerade den Film.
Ich hab nirgends die Schnallen/ Ösen für Schnürsenkel gesehen.
Allerdings war das via Netflix auch kein wirkliches Bild für Bild betrachten


Ein Helmkit mit 4 Ohren, immer ein gutes Gefühl.
 
Bibi
http://www.studio...boots.html

https://www.therp...p?t=231668

http://photobucke...u.jpg.html

Mal so und mal so. So und so aber auch kein Problem, die Ösen zu entfernen.

Die Mukluks bei RS Propmasters haben auch keine Ösen dran.
Bei TM muss man die Boots selber beschaffen.
Hab sie für 50 Euro
einschl. Porto und Versand bei einem Händler in Deutschland geordert. Top
Magazin Lagerware aus dem Jahr 1993 ungetragen aber
ohne Innenfutter. Habe mir für die Boots Innenschuhe gekauft, in die ich ohne Probleme schlüpfen kann. Mit den Schuhen selbst in die Mukluks zu kommen ist etwas schwierig!
Bearbeitet von Bibi am 11.02.2018 um 09:55
 
Trigger
So ist das leider, wenn man Referenzen für beide Fälle hast. Ich würde sie erstmal dran lassen, entfernen kann man sie im Notfall immernoch.
Beim Innenschuh habe ich mich für Crocks entschieden. Die sind leicht, man kommt gut rein und man läuft sehr gut darin. Perfekt für lange Troops.


TI-TS-DZ-6840

-= J.R.S. Cadet Mentor =-


Member of the TANTIVE IV CREW
 
HansMaulmann
Das Paar mit den Schnallen auf dem Bild schaut etwas anderst aus als die regulären Mukluks


Ein Helmkit mit 4 Ohren, immer ein gutes Gefühl.
 
Bibi
So das mit der ersten Zahlung dürfte jetzt bei TM geklappt haben.
Jetzt heißt es abwarten und Tee trinken.
Die übrigen nicht von TM zu erhaltenden Kostümteile habe ich so gut wie zusammen.
 
hazamel
Schuhe sind ein gute Stichwort. Es hat zwar doppelt so lange gedauert, aber dafür habe ich von RS jetzt meine Rüstung mit "neuem" Helm und neuem Batterypack bekommen.

Nach einem entsprechenden Post im Blizzardforce-Forum, näherem Betrachten meiner Schuhe und der Rüstung und den CRLs ist mir folgendes aufgefallen:

Die Bändern an den Schuhen sind mit Druckknöpfen befestigt und die Schulterriemen genietet statt geschraubt.

Sollte ich mir gleich zitternder Hand einen Bohrer und eine Zange besorgen weil das ohne die Buchschrauben niemals durchgehen wird oder ist das eher was, was man bei Gelegenheit mal anpassen sollte aber jetzt kein absolutes No-Go ist?
Selbst auf dem Beispielfoto der CRLs hat sind die Bänder genietet und nicht geschraubt (Ja, ich weiß, dass ist keine echte Referenz Wink )
 
darth-kerche-1975
hazamel schrieb:

Schuhe sind ein gute Stichwort. Es hat zwar doppelt so lange gedauert, aber dafür habe ich von RS jetzt meine Rüstung mit "neuem" Helm und neuem Batterypack bekommen.

Nach einem entsprechenden Post im Blizzardforce-Forum, näherem Betrachten meiner Schuhe und der Rüstung und den CRLs ist mir folgendes aufgefallen:

Die Bändern an den Schuhen sind mit Druckknöpfen befestigt und die Schulterriemen genietet statt geschraubt.

Sollte ich mir gleich zitternder Hand einen Bohrer und eine Zange besorgen weil das ohne die Buchschrauben niemals durchgehen wird oder ist das eher was, was man bei Gelegenheit mal anpassen sollte aber jetzt kein absolutes No-Go ist?
Selbst auf dem Beispielfoto der CRLs hat sind die Bänder genietet und nicht geschraubt (Ja, ich weiß, dass ist keine echte Referenz Wink )


Im CRL-Text ist bei beiden definitiv von Chicago-Screws/ Buchschrauben die Rede, wenn Du approved werden willst solltest Du das ändern. Das die Bilder evtl. Nieten zeigen ändert daran nichts.


Stormtrooper ANH Stunt (TM): 100 %
Bantha Raider ANH: 100 %
Snowtrooper ESB (TM): 100 %
Boba Fett ESB: 100%
Deathtrooper R1: 25%
 
Bibi
Na toll. Gerade hat TM mir die erste Anzahlung für den "Ready to Wear Snowtrooper zurück gesandt. Zuviel Stress und zuwenig Zeit um die Arbeiten ausführen zu können. Angeblich hat er vielen absagen müssen. Wurde jetzt ein halbes Jahr hingehalten, versprochen wurde mir die Rüstung schon für Ende April, Ende Mai und letzte Woche. Tolle Referenz, muss ich schon sagen. Shit happens, jetzt geht die ganze Sache wieder los. Die Anmeldung bei 501 und das troopen im Bayernpark kann ich jetzt knicken! Bin stinksauer.
Gruß. Bibi
 
HansMaulmann
Dann Schlag doch bei RS zu, ich hab jetzt nicht auf dem Schirm was dich zu TM tendieren ließ aber RS baut auch top Snowies. Meine Frau hat sich gestern gerade einen bestellt und die Wartezeit beträgt anscheinend 6 bis 8 Wochen.


Ein Helmkit mit 4 Ohren, immer ein gutes Gefühl.
 
Bibi
Mail an RSPropMaster ist raus!
Zu TM kam ich auf Anraten aus dem Forum hier.
Es wäre mir auch vollkommen egal gewesen, wenn ich jetzt nicht fast 6 Monate mit Warten und Hinhalterei verbraten hätte.
Zudem kommt auch noch dazu, dass ich mir bereits die Teile geordert habe, die es bei TM nicht gab, Mukluks usw. usw. - so hab ich dann bei Order einer kompletten Rüstung manche Teile 2 mal!
Gruß Bibi
 
HansMaulmann
Du kannst die RS auch ohne Mukluks ordern. Jeh nach Größe sind sie auch einzeln hier im Forum recht begehrt.
Ich und meine Frau warten auch seit Anfang Januar auf ein Kostüm eines anderen Herstellers, manchmal ist das so. Das ärgerliche ist einfach wenn die Kommunikation nicht stimmt, warten an sich ist relativ normal in dem Hobby.
Da muss nur mal der Tiefziehtisch kaputt gehen und das Ersatzteil kommt nicht bei ect. Gerade bei kleinen 1Mann Firmen, eine Erkältung=1 Woche Verzug ect pp.


Ein Helmkit mit 4 Ohren, immer ein gutes Gefühl.
 
Trigger
Das ist natürlich bedauerlich, wenn man so lange wartet und dann kommt nichts dabei rum. Aber ohne dass es jetzt zu einer Händlersiskussion ausartet, du hast ja jetzt eine gute Alternative gefunden.
Und wenn das eine oder andere Teil auch doppelt ist, das kann man immer mal brauchen. Hier bricht mal was oder reißt, dort gefällt dir das Weathering nicht richtig und am Ende ist man froh, wenn Ersatz zu Hause hat. Zumal es nicht immer einfach ist Einzelteile nachzukaufen.


TI-TS-DZ-6840

-= J.R.S. Cadet Mentor =-


Member of the TANTIVE IV CREW
 
Daelma
HansMaulmann schrieb:

Dann Schlag doch bei RS zu, ich hab jetzt nicht auf dem Schirm was dich zu TM tendieren ließ aber RS baut auch top Snowies. Meine Frau hat sich gestern gerade einen bestellt und die Wartezeit beträgt anscheinend 6 bis 8 Wochen.


Kit 6-8 Wochen ... oder Ready2Wear ?

Ready2Wear kann ich mir 6 Wochen bei RS nicht vorstellen,
Kit definitiv ja.

Er wollte von TM ja n trage fertigen Snowi.

Das TM überladen ist mit Bestellungen ist leider bedauerlich.

Doch würde ich trotzdem n TM Snowi dem jetztigen RS bevorzugen.

Muss ma halt mal eben selbst Hand anlegen.


i.postimg.cc/Lsnhp3mB/CB47-B6-E0-CD06-40-A9-9034-76-E6653-FB949.gif

TB - TD - TI - CC - BH - TX - SL - TS - TK

22 0 11

Biker Scout Lancer Status

Sandtrooper SWAT Status

Stormtrooper Centurion Status

MEPD - MosEspa Security Patrol
Blizzard Force - Dirty Duster Squad
SpecOps - Black Ghosts
 
http://www.501st.de/forum/viewthread.php?thread_id
Bibi
TM hat heute wieder umgeschwenkt. Weiß nicht, ob er gestern mit dem linken Fuß aufgestanden, ihm eine Laus über die Leber gelaufen ist, oder eine sonstige Verwechslung vorlag??
Zumindest habe ich jetzt wieder eine Zusage zur Lieferung der Ready to Wear Rüstung. Ist ja nicht so, dass ständig am nörgeln und nachfragen bin, bin aber der Meinung, dass man schon mal nachfragen darf, wenn einem ein Termin genannt wird und dann hört man wochenlang nichts mehr dazu. Bin echt gespannt! Da kommt es jetzt auf ein paar Wochen mehr, auch nicht mehr an!
Weil wir gerade beim Thema sind, ich bin immer noch auf der Suche nach einer Mukluk 3x Gurtband 501 konform-Herstell-Anleitung :-) Wie ich in den Richtlinien gelesen habe, ist es erlaubt, die Mukluk-Ösen zu belassen, wenn Schnürsenkel eingezogen sind. So weit so gut, aber welche Maße habt Ihr bei Euren Gurtbändern verwendet?
Gruß. Bibi

Daelma: Für das Selbsthandanlegen an einer Rüstung habe ich leider keine Zeit!
 
Trigger
Für die Bänder kannst du einfaches 25mm breites, weißes Gurtband aus dem Baumarkt nehmen oder optional auch Gummiband aus dem Schneidereibedarf. Da kommt dann einfach das Klettband drauf und dann machst du die mit Schraubnieten auf der Rückseite der Stiefel fest.


TI-TS-DZ-6840

-= J.R.S. Cadet Mentor =-


Member of the TANTIVE IV CREW
 
K@nne
Trigger schrieb:

Für die Bänder kannst du einfaches 25mm breites, weißes Gurtband aus dem Baumarkt nehmen oder optional auch Gummiband aus dem Schneidereibedarf. Da kommt dann einfach das Klettband drauf und dann machst du die mit Schraubnieten auf der Rückseite der Stiefel fest.


Weiß würde ich nicht nehmen, wenn dann eher ein offwhite. Weiß sticht zu sehr heraus.
Meine Empfehlung naturfarbenes Baumwollgurtband in 25mm oder 30mm. Sieht schöner aus oder ein eher "verwaschenes" Weiß.

i157.photobucket.com/albums/t54/snowtrooperrefrence/Boots/R4X_BootsLeft04.jpg


TK - TS - DZ - TB - IS - IC - CC - TI 31713


Meine aktuellen Projekte:

Surprise - 10% Smile
 
Darth Chridan
Daelma schrieb:

HansMaulmann schrieb:

Dann Schlag doch bei RS zu, ich hab jetzt nicht auf dem Schirm was dich zu TM tendieren ließ aber RS baut auch top Snowies. Meine Frau hat sich gestern gerade einen bestellt und die Wartezeit beträgt anscheinend 6 bis 8 Wochen.


Kit 6-8 Wochen ... oder Ready2Wear ?

Ready2Wear kann ich mir 6 Wochen bei RS nicht vorstellen,
Kit definitiv ja.

Er wollte von TM ja n trage fertigen Snowi.

Das TM überladen ist mit Bestellungen ist leider bedauerlich.

Doch würde ich trotzdem n TM Snowi dem jetztigen RS bevorzugen.

Muss ma halt mal eben selbst Hand anlegen.


Stimme da dem Daelma zu...ich würde auch immer TM bevorzugen als RS.
Und so schwer ist das Kit auch net zu verbauen....da ist'n Stormtrooper schwieriger, da auch mehr Teile usw.
Lass dir den Snowtrooper als Kit versenden und klöppel das Ding selber zusammen....da sparste dir auch Geld. Wie gesagt...so schwer ist das net. Und vom Zeitfaktor isses auch net so viel...wir ham den kompletten Snowtrooper (ALLES) an einem WE fertig bekommen.
Cheers....


farm5.staticflickr.com/4793/39856070305_d5fc4eed78.jpg
 
HansMaulmann
@Daelma
jetzt wo du es sagst... Fehlerteufel.
8 bis 10 Wochen!
Sorry


Ein Helmkit mit 4 Ohren, immer ein gutes Gefühl.
 
Springe ins Forum:
Seitenaufbau in 0.18 Sekunden
35,663,225 eindeutige Besuche