Login

Benutzername

Passwort


Eingeloggt bleiben 


Noch kein Mitglied?
Klicke hier um dich zu registrieren

Passwort vergessen?
Um ein neues Passwort anzufordern klicke hier.


Thema ansehen

501st German Garrison » Alles über Kostüme » Stormtrooper
 Thema drucken
WIP - R1 Stormtrooper
HansMaulmann
Wie dick ist das Material zwischen den dicken Rippen?
Auf den Referenzbildern schienen sie mir richtig dünn, da sollte das biegen von allein gehen.
Wenn du da seitlich entlang eine Edge hast, Schneid sie weg. Wenn dein Grundmaterial zu dick ist Würd ich sie auf irgendwas aufspannen was in etwa die selbe Rundung/ Radius(Steinkrug/dicker Ast/runde Tupper ect) hat was du haben möchtest. Dann erstmal im Wasserbad erhitzen und nachkontrollieren. Wenn das auch nichts taugt dann statt dem Wasserbad mit einem Fön. Und lieber ein paar mal zu oft zwischendurch etwas abkühlen lassen und nachschauen.
Kannst ja such zuerst mal mit deinen Ausgangsmaterial probieren Smile
picload.org/image/ddcrlpal/screenshot_20180115-233521.jpg
Bearbeitet von HansMaulmann am 15.01.2018 um 23:39
 
Iwan1966
Merci !!
Ja, ich hab da noch ne edge, die wird ich runterschleifen.
5 Gute hab ich noch...den 6. nehm ich zum experimentieren.
Material ist 1.5 mm, wieviel sich in den Falten gestaucht hat, kann ich erst nach abschleifen der edge messen.
 
Iwan1966
Ich hab die edge abgeschliffen bis ca 0,5mm, dann mit Malerkrepp die Streifen auf die Dose getaped, noch Magnete an die beiden Enden gesetzt ( falls der Kleber des Tapes nachgibt ) anschliessend das ganze 10 min gekocht und dann abgeschreckt.

Ergebnis :

s13.postimg.org/xl9tv6fcz/IMG_5864.jpg
 
HansMaulmann
Cool Smile
schön dass es funktioniert hat
 
Iwan1966
Abdomen, Brust und Rücken zueinander einpassen...
Die Shoulderstripes habe ich erstmal verschraubt.
Die Schrauben muss ich noch abfei...Smile
Nein, ich nehm Senkkopfschrauben, da kommen dann noch diese Kästchen drüber.

s10.postimg.org/oa3i9hwnp/IMG_5875.jpg


s10.postimg.org/x54ckb3j9/IMG_5876.jpgo

Die Oberarme und Oberschenkel hab ich nochmal ANH geholt... die Tanktrooper Obwrarme
waren irgendwie unproportioniert, so trichterförmig. Die neuen Oberschenkel sind ABS ( die alten waren Glasfaser ), und sind deutlich grösser.

s14.postimg.org/kj4o3t2wd/IMG_5878.jpg
Bearbeitet von Iwan1966 am 23.01.2018 um 07:09
 
HansMaulmann
Es wird Smile
Das Actionbild der Bewerbung dann bitte im Wasser machen Smile hehe
 
Iwan1966
Es fehlen noch Hintern, Kniestreifen und die Kästchen an den Shoudlerstripes, sowie die Details der Rückenplatte. Oben meiner, unten aus der Ausstellung, Foto auf whitearmour, R1 CRL Thread.

Hängeplättchen sind zu klein, sind ANH und nur aufgefädelt, also kein Problem.
Der Helm sitzt zu tief und im falschen Winkel, weil die Puppe keinen Kopf hat, deshalb wirkt das "Gesicht" zu lang. In den Zierstreifen sind die Mittel-Leisten noch nicht eingelegt.

s17.postimg.org/vcpez41ez/IMG_6006.jpg

s18.postimg.org/cql306sb9/d5ps38xeg97b4ttcgl0k.png

Weitermachen oder verschrotten ??
Bearbeitet von Iwan1966 am 26.01.2018 um 20:02
 
Hausi
Kenn mich beim R1 TK zwar noch nicht so gut aus, aber sieht doch schon gut aus, sicher nicht verschrotten! Farbe musst du natürlich noch anpassen, aber das ist dir ja sicher selber klar.


farm5.staticflickr.com/4708/25572543977_26c4dce333_b.jpg
 
HansMaulmann
Was bewegt dich zur Frage nach dem Aufgeben?
Auf einer Standart Puppe schaut es nie optimal aus.
Zieh das Ding an und schau dich im Spiegel an.
zieh es durch und wenn es nur als Display nutzt.
ps: gescheite Puppe kannst mit Ducktape und Kissenfüllung selbst bauen
Waere schade und unverdient eshinzuwerfen.
 
Iwan1966
War NICHT ERNST GEMEINT !!! Klar bau ich den fertig.
 
Iwan1966
... nächstes technisches Problemchen:

Die Befestigung von Hintern und Hinterer Gürtelplatte.

Die Vordere Gürtelplatte wird mit einem Elastband auf den Bauchbereich gespannt. es sind da haken drunter, so dass sie nicht abrutschen kann.

An dem Elastband ist der Hintern mit Haken eingehängt, sitzt noch nicht perfekt, da muss ich noch biegen.

s18.postimg.org/j8i88ny5x/Butt.jpg

s18.postimg.org/c6kam3zlh/Spanngurt.jpg

Aber soweit OK.

s18.postimg.org/lr3x8v6w5/haken.jpg

Blöd nur: wenn ich die hintere Gürtelplatte ( die auf dem Foto ruterhängt...) auf ihren Platz schiebe, "addieren sich die Haken und Schlaufen auf"... so dass die Seiten ca 2 cm abstehen. MIST !

Also hintereGürtelplatte nochmal ohne gedruckte Schlaufen, und dann den
Weissen "Stoffgürtel" platt ankleben und Gürtel und Hintern aneinander und den Thermi da dran schrauben ???
Dann hängt das ganze Gewicht von Hintern, Gürtelplatte und Thermi an dem Elastband...


Für Vorschläge wär ich dankbar....


Hab jetzt mal mit Klett die Hintere Gürtelplatte am Hintern befestigt.

s18.postimg.org/i9144dslx/butt2.jpg

s18.postimg.org/8bq3be5lh/butt3.jpg

s18.postimg.org/epf6eo5cl/butt4.jpg

s18.postimg.org/ruuok9bxh/B89_A4_B1_B-479_A-4_B63-_B52_B-_E2_DA31_A53_B68_zpsguorqpaj.jpg

Viel eleganter ist das hier auch nicht... Mist, der "Kasten" am unteren Rücken ist zu klein !
Bearbeitet von Iwan1966 am 27.01.2018 um 18:48
 
HansMaulmann
Ich Blick die Konstruktionsweise nicht 100prozent aber schau dass der hintere Teil des Plastikgürtel alles straff zieht oder mach einfach etwas das dies bewerkstelligt und vom Gürtel verdeckt wird, er also entlastet ist. Klettsteifen von der Arschplatte vor zur Bauchplatte.
Du kannst selbstklebende Klett nehmen und zusammenkleben und damit dann sogar den Gürtel noch halten. Oder kleb 15mm camping Druckknöpfe von Prym ein.
wie würde es beim Orginal gemacht?
 
Iwan1966
Keine wirkliche Ahnung... auf den Detailfotos ist das weisser Textil .Elast oder Klett ???
Der Thermi ist definitiv nur an der Gürtelplatte befestigt.
Idee !!!!Das Elastband kommt von der Hinteren Gürtelplatte linke Seite, geht durch die Schlaufe der Vordern Gürtelplatte dann wieder zurück hinten um den Rücken, dann wieder durch die Schlaufe auf der anderen Seite der vorderen Platte und endet wieder unter der HGpl..
Dann zieht es di.e VG und HG zusammen.... Clipverschluss auf den Rücken und gut is . Der weisse sichtbare Stoffgürtel ist nur Blende, und kann am Elast angenäht werden. Alles beweglich !!
 
Iwan1966
Idee umgesetzt:

s18.postimg.org/lnjr3k4ut/IMG_6014.jpg

Der obere Elast ist für die hintere Gürtelplatte, der untere hält den Hintern. And en Clipsen kann ich die Spannung einstellen.

s18.postimg.org/igp7k0kfp/IMG_6015.jpg

Die "Umlenkung" der Elastbänder an der gedruckten Schlaufe der vorderen Gürtelplatte.

s18.postimg.org/4a9gotzat/IMG_6016.jpg

Rechte Seite, Gesamtansicht. In die Lücke zwischen den Platten kommt dann weisses Gurtband, 60mm breit, ans Elastband angenäht. Dann kann sich alles seinen Weg selber suchen.


...Und weil ich noch nicht VÖLLIG ausgelastet bin, noch ne Baustelle....

s18.postimg.org/8je6r27px/IMG_6013.jpg
 
Iwan1966
s18.postimg.org/49l5ta69x/IMG_6028.jpg

s18.postimg.org/3wtrn4ql1/IMG_6029.jpg

Gedruckte und gespachtelte ( noch nicht fertig !!) shoulderstripe - Boxen vorne

s18.postimg.org/5bvcc0k05/33_B20009-_D9_D6-4_D40-_AC53-_A2_E8389_E3320_zpsxzgi6df8.jpg
Original von Hinten
s18.postimg.org/ejnkt140l/8027_AB0_A-_B4_E4-4_AF1-_ACC9-_BBC76235_A7_E3_zpshttrpzuw.jpg
und Vorne
s18.postimg.org/62o2i3rlx/w_Ykoc_H4.jpg
Und´der Seite.

Ich glaub fast, es gab Hero und Stunt Versionen....bei der Aufnahme von vorn wirkt das Kästchen kleiner, und wie mit dem stripe tiefgezogen; bei der Aufnahme von der Seite wie aufgesetzt ?? Auch der Helm ist irgendwie anders... der Abstand vom Mund zur Kinnspitze ist verschieden !
Bearbeitet von Iwan1966 am 01.02.2018 um 18:14
 
Daelma
Cool

Bin echt gespannt auf weitere Bilder


i.postimg.cc/Lsnhp3mB/CB47-B6-E0-CD06-40-A9-9034-76-E6653-FB949.gif

TB - TD - TI - CC - BH - TX - SL - TS - TK

22 0 11

Biker Scout Lancer Status

Sandtrooper SWAT Status

Stormtrooper Centurion Status

MEPD - MosEspa Security Patrol
Blizzard Force - Dirty Duster Squad
SpecOps - Black Ghosts
 
http://www.501st.de/forum/viewthread.php?thread_id
Iwan1966
Die Lösung des Problems "Befestigen der Stripes / Kästchen auf der Rückenplatte"

Kabelbinder... 2 Löcher in die Rückenplatte, Kabelbinder von innen durch erste, durch die Schraubenbohrung des Stripes, rum um den Stripe durchs 2. Loch in der Rückenplatte und zuziehen. Ingenieurbüro "Saublöd & Simpel" Zuerst mal mit Drachenschnur...

Möglicherweise haben die Rückenplatten deshalb ein zusätzliches "falsch positioniertes Loch" bekommen.... weil da wer was falsch verstanden hat !

s18.postimg.org/g15td00rp/IMG_6031.jpg

s18.postimg.org/nif0rpifp/IMG_6032.jpg

s18.postimg.org/pa7zmmwnp/IMG_6030.jpg

s18.postimg.org/m3dg30rn9/IMG_6033.jpg


Jetzt kommt das hier:
s18.postimg.org/48h700j0l/Bild_1.png

Mal sehn, wie das aus dem Drucker kommt.
Kam Sch.... jede Menge Spachtelspaß.

Neuer Versuch mit 0.05 mm Schichtdicke:

s18.postimg.org/f01xzxcc5/IMG_6037.jpg

die Rauheit ist nicht mehr sichtbar. Das Teil hat aber vom Druckbett abgehoben, ist also krumm. Nochmal mit "ohne Zuschauen", der Drucker steht in einem Schrank drin, jetzt Türen zu !



Und Passt !!

s18.postimg.org/9rg3ti63p/IMG_6040.jpg

s18.postimg.org/gunz9cw6d/IMG_6039.jpg
Bearbeitet von Iwan1966 am 04.02.2018 um 21:44
 
Iwan1966
Rechtes Knie.
Druckerteile mit ABS überzogen, dann ein Druckerteil eingeklebt, damit die Klebefläche am ABS grösser wird. Abgeschliffen und aufgeklebt.

s14.postimg.org/i3fcjpz0t/IMG_6055.jpg

s14.postimg.org/y1o29zba5/IMG_6056.jpg

Es geht dem Ende entgegen...
 
Iwan1966
Ich versuch, Baustellen zuzumachen:

s18.postimg.org/z8yni31hh/IMG_6132.jpg

s18.postimg.org/b57vttdvp/IMG_6133.jpg

s18.postimg.org/t80yl1p5x/IMG_6134.jpg

s18.postimg.org/5tsz94mo5/IMG_6135.jpg

JETZT ist der Moment für Entsetzens-Schreie.
Die Rippen, Tragering, eiförmige Kontur und Lochplatte an der Schulterstütze, Schrauben an der Mündung, Zylinder, Magazin sowie das "Trennblech" zwischen Counter und Scope fehlen noch.
Aber der erste Eindruck steht. Nicht 100% akkurat, aber zum troopen hoffentlich OK.
 
Iwan1966
Habe jetzt fast alle Teile lackieren können, der Helm muss noch. Es fehlt auch noch der schwarze Streifen zwischen Brust und Rücken, sowie die Rückenplatte. Ich musste das schöne Wetter einfach zum Lackieren nutzen !

Gesamtansicht:

s6.postimg.cc/4s6vddeb1/IMG_6636.jpg

Detail Bauch


s6.postimg.cc/4s6vddm0t/IMG_6639.jpg

Ich hab mir die Handschuhe geleistet...
Die Unterzieh-"Weste" ist gerade beim Schneider, sie wird die Riffelstruktur des Unterzeugs darstellen. Für die Knie werden es eher "Stulpen", die unten an den Oberschenkeln befestigt sind


Detail linke Seite mit schwarzem "Gap", das Problem ist, die Jungs im Film waren tatsächlich sehr junge Kerle, entsprechend schlank... irgendwo musste ich Material zugeben, damit mein Adoniskörper reinpasst. also sind hier rechts vom Gap 5 cm mehr als Original. Der Frontbereich ist also in sich stimmig,, zum unteren Rücken hin ist eben dieser Fehler notwendig. In der CRL wird das Problem dadurch gelöst, dass das Gap schräger gestellt wird.

s6.postimg.cc/8ok79deq5/IMG_6637.jpg

s6.postimg.cc/dn7pnz34d/1_UIk_IVS_komm.jpg

Hier sieht man Darsteller in der Canary Wharf Metrostation in London ( Bild aus Whitearmour CRL Thread ) Ich habe rote Linien eingefügt, aus denen der Winkel des Gap's erkennbar ist, bezogen auf die Vorderkante des Bauches. Der Winkel ist doch recht flach.

Zum Schluss noch ein Farbvergleich... das Original ist gelblicher als das Weiss der Plakate !
Deshalb fiel meine Wahl auf RAL9016.


s6.postimg.cc/4s6vde1gd/8027_AB0_A-_B4_E4-4_AF1-_ACC9-_BBC76235_A7_E3_zpshttrpzuw.jpg
Bearbeitet von Iwan1966 am 22.04.2018 um 14:38
 
Springe ins Forum:
Seitenaufbau in 0.23 Sekunden
37,936,030 eindeutige Besuche